Glossar

In diesem Glossar finden Sie zum besseren Verständnis eine Erklärung der auf dieser Website und in der Studie verwendeten Begriffe.

A
Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt
App
Attention Shifting
B
Basler Litteringgespräche
Bedingte Kooperation
BEA™
Belief
Belief Management
Bereitschaft
Bewusstsein
Blind Spot
Broken-Window-Effekt
Bundesamt für Umwelt (BAFU)
C
Cold State
Commitment Device
Community (Building, -Struktur)
D
Digital Lifestyle
Dosen- und Flaschenpfand
E
Enabler
Entsorgungsinfrastruktur
Externalität (positiv, negativ)
F
Fairnesspräferenz
G
Gamification
Giesskannenprinzip
H
Habitualisiertes Verhalten
Heuristiken
High-Level-Massnahme
Hot State
Hot-Spot
I
Identität
Interessengemeinschaft Detailhandel Schweiz (IG DHS)
Interessengemeinschaft für eine saubere Umwelt (IGSU)
Interessengemeinschaft Saubere Veranstaltung
K
Kombinationseinrichtungen
Kooperatives Verhalten
Kosten/Nutzen
L
Littering
M
Mobile Jugendarbeit Basel
N
Negativer Anreiz
Norm (soziale)
Norm des «Nicht-Litterns»
Nudge
O
Öffentliches Gut (Public Good)
Ökonomische Kosten
P
Panel
Peer
Peer Punishment
Post-Stratifizierung
Präferenz
Preference Management
Prospect Theory
Psychologische Kosten
Pusch
Push-Nachricht
Q
QR-Code
R
Referenzpunkt (Referenzpreis)
Reziprozität (negative, positive)
Robustheit
S
Selbstüberschätzung
Service Public
Signifikanzniveau
Social Media
Soziale Gruppe
Soziale Kontrolle
Soziale Präferenz
Soziales Dilemma
Spillover-Effekt
System 1/System 2
T
Testimonial-Kampagne
V
Verhaltensmatrix
Verhaltensmodell
Verhaltensökonomische Präferenzen
Verlustaversion
Verursacherprinzip
W
Wert (individueller)
Werteset
Z
Zeitpräferenz (Geduld)
Teilen:Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Auf Xing teilen0Share on LinkedIn0